Home
Deutsch
 

Aktuelles

Aktuelles

16.4.2021: "Die Abraham-Abkommen: Ein Paradigmenwechsel und die deutsche Reaktion" - Teil 2 der Analyse von Jörg Rensmann (MFFB). (Teil 1 findet sich hier)

 

15.4.2021: Das MFFB ist Teil des Initiativkreises der Proteste gegen den "Quds-Marsch"
 
7.4.2021: Dokumentation der Online-Veranstaltung: Israel und der Neue Nahen Osten. Vortrag und Fragen an Seth Frantzman

März 2021: Interview mit Ulrike Becker (MFFB): „Das iranische Regime kann sich nur mit äußerster Brutalität an der Macht halten“, in "Linke Leerstellen", Broschüre der EAG

 

28.1.2021: Das IDZ Jena veröffentlicht ein Themenheft Antisemitismus mit einem Beitrag von Ulrike Becker zum islamischen Antisemitismus (MFFB)

Das Mideast Freedom Forum Berlin 

Das Mideast Freedom Forum Berlin (MFFB) ist eine Organisation für Politikberatung und politische Bildung. Außerdem organisiert das MFFB öffentliche Veranstaltungen und Debatten. Der gemeinnützige Verein wurde 2007 von Wissenschaftlern, Journalisten, Mitgliedern jüdischer Organisationen und Exil-Iranern gegründet. Wir treten ein für die Förderung von Demokratie, Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit im Nahen Osten. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Gefahren des Antisemitismus, Islamismus, des Rechtsextremismus und die damit verbundenen Gefährdungen der Demokratie. Das MFFB setzt sich für eine dauerhafte Erinnerung an die Shoah in Deutschland ein. Weiterlesen 

 

 

Ulrike Becker (MFFB) bei "Maybrit Illner"

"Wir müssen die demokratische Opposition im Iran in den Blick nehmen und uns davon verabschieden, das antisemitische Terror-Regime im Iran zu unterstützen."