Home
Deutsch
 

Aktuelles

16.02.2019: Buchvorstellung und Diskussion mit Fathiyeh Naghibzadeh (MFFB) und Vojin Saša Vukadinović in Berlin: Freiheit ist keine Metapher. Antisemitismus, Migration, Rassismus, Religionskritik

06.03.2019: Buchvorstellung mit Prof. Dr. Samuel Salzborn in Berlin: Globaler Antisemitismus. Eine Spurensuche in den Abgründen der Moderne

04.04.2019: Vortrag mit Jörg Rensmann in Nürnberg zum Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA)

20.06.2019: Lesung in der Jüdischen Volkshochschule in Kooperation mit MFFB und der DIG Berlin-Brandenburg mit Arye Sharuz Shalicar: Der neu-deutsche Antisemit

Das Mideast Freedom Forum Berlin 

Das Mideast Freedom Forum Berlin (MFFB) ist eine Organisation für Politikberatung und politischen Bildung. Außerdem organisiert das MFFB öffentliche Veranstaltungen und Debatten. Der gemeinnützige Verein wurde 2007 von Wissenschaftlern, Journalisten, Mitgliedern jüdischer Organisationen und Exil-Iranern gegründet. Wir treten ein für die Förderung von Demokratie, Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit im Nahen Osten. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Gefahren des Antisemitismus, Islamismus, des Rechtsextremismus und die damit verbundenen Gefährdungen der Demokratie. Das MFFB setzt sich für eine dauerhafte Erinnerung an die Shoah in Deutschland ein. weiterlesen 

 

 

Das MFFB auf Facebook